Zwiebel

Forschungsschwerpunkt Herbizidtoleranz
Freilandversuche USA: 22 (1996-2012)
Neuseeland

Die Zwiebel wird weltweit in gemäßigten und subtropischen Klimazonen angebaut. Führende Anbauländer sind China und Indien. Hauptanbauländer in Europa sind die Niederlande und Spanien. Die Zwiebel ist eine der am meisten angebauten Gemüsearten. Zwiebeln wurden weltweit 2014 auf etwa 5,5 Mio Hektar angebaut.

Die Zwiebel (Allium cepa) ist als Gewürz- und Speisepflanze vielseitig verwendbar, roh oder geröstet und als Küchengewürz.

Gentechnik: Ziele bei Forschung und Entwicklung

Anbaueigenschaften

Produkteigenschaften

Veränderte Zusammensetzung der Inhaltsstoffe

  • z.B. veränderte Schärfe, veränderter Schwefelgehalt, veränderter Zuckergehalt, veränderte Farbe (veränderter Anthocyangehalt)
  • erhöhte Aufnahme und Bildung von Selen. Dieses essentielle Spurenelement soll Krebserkrankungen vorbeugen.

Pflanzenentwicklung

  • induzierbarer Blühzeitpunkt
  • Reifeverzögerung