Thaumatin | E957

Funktion Süßungsmittel
mögliche Anwendung der Gentechnik herstellbar mit Hilfe von gv-Mikroorganismen
Kennzeichnung nein

Thaumatin ist ein Protein aus einem afrikanischen Süßholzbaum (Thaumatococcus danielii) mit extremer Süßkraft (100.000-fache des Rohrzuckers).

Thaumatin ist praktisch kalorienfrei und auch für Diabetiker geeignet. Es hat zudem eine geschmacksverstärkende Wirkung. Vom menschlichen Körper wird es rasch aufgenommen und unverändert mit dem Urin wieder ausgeschieden.

Verwendung in Diätprodukten - kalorienreduziert oder zuckerfrei, etwa in: Süßwaren,Kaugummi,Speiseeis

Gentechnik

Herstellung: Traditionell wird Thaumatin aus dem Süßholzbaum gewonnen.

  • Inzwischen ist auch die Herstellung mit Hilfe gentechnisch veränderter Mikroorganismen (E. coli-Bakterien, Hefe) möglich. Vermutlich wird dieses Verfahren kommerziell eingesetzt; genaue Informationen sind jedoch nicht bekannt.

Kennzeichnung: Zusatzstoffe, die in geschlossenen Systemen mit Hilfe von gentechnisch veränderten Mikroorganismen hergestellt werden, sind nicht zu kennzeichnen. Voraussetzung ist, dass der jeweilige Zusatzstoff aufgereinigt wird und keine Mikroorganismen enthält.