Reporter-Gen

Gene oder Gen-Fragmente, die mit anderen Genen gekoppelt werden, um deren Aktivitäten nachweisbar zu machen

Reporter-Gene müssen Gen-Produkte erzeugen, die möglichst einfach nachweisbar und für den Organismus oder die Zellen, in denen sie gebildet werden, nicht toxisch sind.

Als Reporter-Gene werden etwa Gene benutzt, die Farb- (Luciferase-Gen für Fluoreszenz-Farbstoff) oder Stoffwechsel (Galactosidase-Gen für Milchzucker-Abbau) vermitteln. Das gfp-Reporter-Gen ist ein Gen für ein grün fluoreszierendes Protein.