TransGen Forum
https://www.transgen.de/forum/

Studie zu GVO und Schweinen
https://www.transgen.de/forum/viewtopic.php?f=2&t=396
Seite 1 von 1

Autor:  Stefan Rauschen [ Mi 12.06.2013 14:52 ]
Betreff des Beitrags:  Studie zu GVO und Schweinen

Eine neue "wissenschaftliche" Studie macht die Runde:

http://www.foxnews.com/health/2013/06/1 ... -gmo-feed/

Der (Des)Informationsdienst ist noch nicht angesprungen. Vielleicht ist selbst denen das zu schäbig.

Die Studie erschien im "Journal of Organic Systems", das unter anderen von der Organic Federation of Australia gesponsort wird (http://www.organic-systems.org/sponsors.html). Weder ISI Web of Knowledge noch PUBMED kennen das Journal. Qualität sieht also anders aus.

Gleiches gilt für die Studie. Kann man nachlesen unter:
http://www.marklynas.org/2013/06/gmo-pi ... k-science/ (besonders interessant auch die Hintergründe zu den Autoren!)
http://weedcontrolfreaks.com/2013/06/gmo-pig/
http://gmopundit.blogspot.com.au/

Die Qualität der "Studien" hat mittlerweile ein Niveau erreicht, dass es mittlerweile eine Beleidigung ist, wenn sowas Wissenschaft genannt wird.

Autor:  Franz Behringer [ So 16.06.2013 21:48 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Studie zu GVO und Schweinen

TransGen: „Doch, so Mark Lynas, "es gibt einen starken Verdacht, dass die Autoren der Studie ein klares kommerzielles Interesse daran haben, in der Öffentlichkeit Angst vor gentechnisch veränderten Organismen zu schüren, um so ihr Geschäft mit GVO-freien Produkten zu fördern."

Answer Summary (Judy Carman): The authors are not GM activists; they are highly credentialed experts.

Detailed Answer: Two authors are Associate Professors in Health and the Environment, School of the Environment, Flinders University in South Australia. Another is a Senior Lecturer at Adelaide University in South Australia. Two are veterinarians, one is a medical doctor, and two are farm experts. The authors have over 60 years of combined experience and expertise in medicine, animal husbandry, animal nutrition, animal health, veterinary science, biochemistry, toxicology, medical research, histology, risk assessment, epidemiology and statistics..
http://gmojudycarman.org/a-specific-rep ... ark-lynas/
http://gmojudycarman.org/about-us/

Studie: http://www.organic-systems.org/journal/ ... /8106.html

http://ecowatch.com/2013/study-disturbi ... feed-pigs/

Schweine, die mit gentechnisch verändertem Mais und Soja gefüttert werden, leiden wesentlich häufiger unter „ernsthaften“ Magenentzündungen als Artgenossen, die herkömmliches Futter fressen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie australischer und US-amerikanischer Forscher, die in der Fachzeitschrift „Journal of Organic Systems“ veröffentlicht wurde. Außerdem waren die Gebärmütter der Tiere durchschnittlich um ein Viertel größer als normal.
http://www.keine-gentechnik.de/news-gen ... 27665.html

Autor:  prgntc [ Mo 17.06.2013 18:59 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Studie zu GVO und Schweinen

Schon gut Herr Behringer. Gucken Sie einfach mal hier: http://www.gruenevernunft.de/node/3542. Mit freundlichen Grüßen
H.J. Hirsch

Autor:  Stefan Rauschen [ Di 18.06.2013 11:48 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Studie zu GVO und Schweinen

Dies ist bislang das umfassenste, was ich dazu gelesen habe, mit vielen weiteren interessanten Links:

http://www.sciencebasedmedicine.org/onc ... -activism/

Autor:  Jochen B. [ Mi 19.06.2013 09:24 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Studie zu GVO und Schweinen

Eine Fütterung ausschließlich mit Soja und Körnermais an sich ist schon Tierquälerei. Völlig rohfaserfrei sind Magenentzündungen quasi vorprogrammiert.

Autor:  Jochen B. [ Mi 03.07.2013 10:52 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Studie zu GVO und Schweinen

Mittlerweile habe ich in Erfahrung gebracht, dass die Fütterung amerikanischer Mastschweine in der Tat fast ausschließlich auf Mais-Sojabasis erfolgt. Trotz dieser m.E sehr kritikwürdigen Fütterung bewegen sich die Ausfallraten in der Praxis im niedrigen 1-stelligen Prozentbereich und nicht bei 13-14% wie in der offenichtlich diletantischen Haltung für die "Studie".
In dem Zusammenhang ein Frage an die Experten:
Es wurden doch bestimmt schon brauchbarere Fütterungsstudien bei Schweinen durchgeführt. Ich meine, dass soclhe hier auch schon verlinkt wurden. Leider habe ich jetzt nichts gefunden und bei google findet man solche Dinge inmitten der hunderttausendfachen Verbreitungen irgendwelchen Blödsinns nimmer. Hat sie jemand schnell parat und kann die links hier posten?

Autor:  fafner [ Mi 03.07.2013 11:29 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Studie zu GVO und Schweinen

Da GVO in den USA als substanziell äquivalent gelten, werden - außer von Paranoiden mit viel Geld oder der "organics" Industrie - sicher keine solchen Versuche gemacht. Und allein die Tatsache, daß Schweine in den USA immer noch nicht ausgestorben sind, zeigt ja, wie überflüssig das alles ist.

Autor:  Jochen B. [ Mi 03.07.2013 11:51 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Studie zu GVO und Schweinen

Trotzdem, fafner... es gibt sie. Mittlerweile wurden sie mir von woanders zugetragen...

http://www.fass.org/page.asp?pageID=52

Keine davon hat es auf die ersten paartausend Seiten von google geschafft, aber jede abstruse bullshitstudie wird hunderttausendmal erwähnt... soviel zu erfolgreicher Lobbyarbeit und wer sie leistet.

Autor:  Hoffmeister [ Mi 03.07.2013 13:08 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Studie zu GVO und Schweinen

Es gibt eine gemeinsame Stellungnahme von BfR und BVL zur Carman-Veröffentlichung, leider (noch ?) nicht im internet verfügbar. Wie auch die Fachpresse mit entsprechendem Urteil und einigen Kommentaren zur fehlenden Objektivität.
Ein pdf ist auf Abfrage verfügbar.

Seite 1 von 1
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/