TransGen Forum
https://www.transgen.de/forum/

Das transGEN-Forum wird im Herbst abgeschaltet.
https://www.transgen.de/forum/viewtopic.php?f=2&t=487
Seite 1 von 1

Autor:  transgen [ Di 09.06.2015 10:15 ]
Betreff des Beitrags:  Das transGEN-Forum wird im Herbst abgeschaltet.

Wir arbeiten gerade an einem neuen Auftritt der transGEN-Website. Im Herbst wird die neue Seite online gehen - und dann wird auch das transGEN-Forum nicht mehr weitergeführt. Diese Form scheint ja inzwischen etwas altmodisch und viel los ist hier im Forum auch nicht mehr.
Was wir uns fragen: Gibt es Bedarf, das transGEN-Forum mit seinen zahlreichen Beitragen in einer Art Archiv zugänglich zu halten? Lohnt sich der Aufwand?

transGEN Team

Autor:  ProBiotech [ Di 09.06.2015 11:00 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Das transGEN-Forum wird im Herbst abgeschaltet.

Sehr geehrtes Transgen-Team!

Ich habe auch -mit Bedauern- bemerkt, dass die Anzahl der Beiträge dramatisch zurückgegangen ist. M.M nach ist das auch der Tatsache geschuldet, dass die grüne Gentechnik in Deutschland -politisch- so gut wie erledigt ist. Schade, gerade jetzt tun sich mit den neuen Methoden (Genome editing) interessante Entwicklungen auf, die zu Pflanzen führen, die von zufälligen Mutationen nicht mehr unterscheidbar sein werden, oder die Frage (Süßkartoffel = natürliches Transgen) nach der Definition eines GVO generell...

Ich bin sehr dafür, das Forum zumindest als Archiv zu erhalten und vielleicht auch zum Download oder auf CD_ROM (auch gegen einen Unkostenbeitrag) verfügbar zu machen. Ich selbst habe vieles aus den Beiträgen einiger sehr kompetenter und geschätzter Kollegen & Diskutanten (ohne jetzt einzelne Namen nennen zu wollen) gelernt. Es wäre m.E. sehr schade, diese Infomationsquelle zu verlieren und damit auch den stets im Internet präsenten Gegnern noch mehr an "Boden" durch Rückzug zu überlassen....

Mit freundlichen Grüßen
ProBiotech

Autor:  Reinhard Szibor [ Mi 10.06.2015 23:58 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Das transGEN-Forum wird im Herbst abgeschaltet.

Liebes transGen-Team,
Danke für Ihre Arbeit! Ich habe hier aus den Diskussionen viel gelernt. Es wäre schön, wenn man auch künftig auf den Fundus der Informationen, die im Forum zusammengetragen worden sind, zurückgreifen könnte. Ob der Wunsch realistisch ist, weiß ich nicht.
Beste Grüße
Reinhard Szibor

Autor:  DNA [ Sa 18.07.2015 09:15 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Das transGEN-Forum wird im Herbst abgeschaltet.

Sehr geehrte Transgenerinnen und Transgener, lieber Gerd, liebe Sigrid.
Es gehört mittlerweile sicher zur Kommunikationskultur in Deutschland, sich gehörig die Meinug zu sagen - ohne die Bürde der Argumentation.
Ich sag jetzt mal meine: vielen lieben Dank für die Geduld und die Mühe, den Mut und den Idealismus, den ihr in dieses Projekt gesteckt habt. Ich bin so keck und behaupte, die Seite als solche, mit ihren umfangreichen Informationen, links und diesem Forum sollte als Begründung für meine Meinungsäußerung ausreichen. Ich kenne tatsächlich keine andere Plattform, die so fundiert und unabhängig informiert hat. Dass dies in einer immer deutlicher zur Infantilität neigenden Gesellschaft nicht immer den erwünschten Effekt hat, liegt tatsächlich an der Gesellschaft selbst - und Licht am Ende des Tunnels sehe ich nicht.

Danke aber auch an Herrn Behringer, der wie kein zweiter in den letzten Jahren gezeigt hat, dass diese Infantilisierung weiter voranschreitet, dass das Fuß aufstampfen und die Uneinsichtigkeit, die Unfähigkeit einer wissenschaftlichen Arbeit und nicht einem video oder einer Propaganda-web-site größere Bedeutung zuzumessen, zum Repertoire eines Erwachsenen gehört...und mittlerweile auch zur SPD (http://www.spdfraktion.de/sites/default ... hnik_3.pdf).

Also vielen Dank noch einmal, für die wirklich tolle Arbeit - und ich meine tatsächlich, dass das ein Stück Zeitgeschichte ist. Wie ihr wisst, arbeite ich als Lehrer und die Kommunikation über Jahre wäre es wert erhalten zu werden (da gibt es tolle Aufhänger), auch die Videos und Beiträge. Ich würde mich schon mal für eine DVD anmelden und dafür gern auch in die Tasche greifen.
André

Autor:  Gerd Spelsberg [ Mo 20.07.2015 07:38 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Das transGEN-Forum wird im Herbst abgeschaltet.

Lieber André, Du hast es gut auf den Punkt gebracht, was und antreibt, vielen Dank. Aber: Wir schalten ja transGEN nicht ab. Im Gegenteil: Wir erneuern gerade die uralte Technik und überführen (fast) alle Inhalte in ein neues System. Das ist die (technische) Voraussetzung dafür, dass transGEN überhaupt fortgesetzt werden kann. Es ist viel Arbeit und schränkt uns eine Zeit lang in der aktuellen Redaktion ein. Was wir in der bestehenden Form nicht weiter führen können, ist das Forum. Es ist noch nicht entschieden, ob wir es als Archiv weiter online zugänglich halten. Wir melden uns.
Gerd

Seite 1 von 1
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/