Mango

Forschungsschwerpunkte Pilz-, Bakterien- und Insektenresistenz, Reifeverzögerung

Mango ist nach der Banane die zweitwichtigste Obstart der Tropen. Führend im Anbau ist Indien. Hier werden 18 Millionen Tonnen der Weltproduktion (etwa 45,2 Millionen Tonnen) erwirtschaftet (2014). Weitere wichtige Anbauländer sind China, Thailand, und Indonesien.

Die Mangofrucht ist ein wertvoller Vitamin A- und C-Spender und hat von allen Früchten den höchsten Provitamin A-Gehalt. Sie wird überwiegend frisch verzehrt sowie in Desserts und als Beilage zu Fleisch und Getreide (Chutney: aus unreifen Mangofrüchten).

Gentechnik: Ziele bei Forschung und Entwicklung

Anbaueigenschaften

Pflanzenentwicklung

Produkteigenschaften

  • Aromastoffe