Kirsche

Forschungsschwerpunkte Bewurzelung, Fruchtqualität
Freilandversuche EU: 3 (Italien, 1998)
Kanada (1996-1998)

Kirschbäume werden in gemäßigten Klimaregionen hauptsächlich der Nordhemisphäre angebaut. Führend in der Produktion sind die Türkei, die USA, Iran, Deutschland, Russland und Italien. Die Kirschernte 2016 ergab eine weltweite Produktion von rund 2,3 Millionen Tonnen. Da die Früchte nicht nachreifen, werden sie in fortgeschrittenem Reifezustand geerntet.

Die Frucht wird meist roh verzehrt oder verarbeitet zu Konfitüre, Fruchtzubereitungen und Fruchtsaft. Als Nebenprodukt wird Kirschbaumholz im Möbel- und Innenausbau, in der Kunsttischlerei und im Musikinstrumentenbau verarbeitet.

Gentechnik: Ziele bei Forschung und Entwicklung

Pflanzenentwicklung

  • veränderte Bewurzelung

Produkteigenschaften

  • veränderte Fruchtqualität