Symbiose

Lebensgemeinschaft unterschiedlicher Organismen mit beiderseitigem Nutzen

Ein Beispiel für eine Symbiose sind Flechten, die eine Lebensgemeinschaft aus Pilzen und Algen darstellen. Dabei liefern die Pilze den Algen Wassser und Nährsalze, während die Algen Kohlenhydrate produzieren und die Pilze damit versorgen. Auf diese Weise können die einzelnen Organsimen Standorte besiedeln, an denen sie alleine nicht lebensfähig wären.

Ein weiteres Beispiel für eine Symbiose ist die als Mykorrhiza bezeichnete Gemeinschaft aus Pilzen und Samenpflanzen.

Mykorrhizapilze