Thema: Bioenergiepflanzen

8 Artikel

Holzscheibe einer Pappel Pappeln mit weniger Lignin: Biotreibstoffe aus Holz Forschung

Biotreibstoffe aus schnell wachsenden Bäumen, die keine Ansprüche an die Böden stellen und der Nahrungsmittelerzeugung keine Flächen wegneh… mehr

Zuckerrohr Zuckerrohr Datenbank - Pflanzen

In Brasilien wurde 2017 gentechnisch verändertes Bt-Zuckerrohr mit einer Resistenz gegen Schadinsekten für den Anbau zugelassen. Dort wird … mehr

Hirse Hirse (Sorghum) Datenbank - Pflanzen

Gentechnik bei Hirse: In Afrika wird an der Entwicklung von nährstoff-angereicherter Hirse (Sorghum) gearbeitet. Mit gentechnischen Verfahr… mehr

Bioethanol Anlage USA Enogen: Spezialmais für mehr Biotreibstoffe Forschung

Mais als Energielieferant - in Deutschland kennt man vor allem die Verwertung von Mais in Biogasanlagen. In den USA wird dagegen ein großer… mehr

Pappeln im Freiland am von Thünen Institut Großhansdorf 2 „Die neuen Genome-Editing-Methoden sind in der Pappel-Züchtung äußerst vielversprechend.“ Forschung

Schnell wachsende Bäume wie die Pappel könnten erheblich zur Erzeugung von Bioenergie beitragen. Wenn es gelänge, sie auf ihre besonderen B… mehr

Hirse Pflanzenzüchtung für Bioenergie: Mehr Effizienz, weniger Flächen, mehr Vielfalt Forschung

Eigentlich eine bestechende Idee: Pflanzen ersetzen die fossilen Energieträger Kohle, Gas und Erdöl, und es wird nur noch Kohlendioxid frei… mehr

Anlage Bioethanol, Mais Gentechnik: EFSA verweigert Zulassung von Energiemais Archiv

Der gentechnisch veränderte Energiemais 3272 erhält in der EU vorerst keine Importzulassung. Der Antragsteller, der Agro-Konzern Syngenta, … mehr

Zuckerrohr Brasilien: Mit Gentechnik zu mehr Ertrag bei Zuckerrohr Archiv

(28.05.2010) In den nächsten Jahren sollen in Brasilien gentechnisch veränderte Zuckerrohr-Sorten auf den Markt kommen, die einen um dreißig b… mehr