Gentechnisch veränderte Sojabohnen: Anbauflächen weltweit

Anbauflächen gv-Soja bis 2018
Anteil gv-Soja am weltweiten Sojaanbau
Anbau gv-Soja in ha 2018 GVO-Anteil in % 2018
weltweit (seit 1997) 95.900.000 (+) 78
USA (seit 1997) 34.080.000 (+) 94
Brasilien * (seit 1999) 34.860.000 (+) 96
Argentinien (seit 1997) 18.000.000 (-) 100
Paraguay (seit 2004) 3.350.000 (+) 96
Kanada (seit )1997 2.400.000 (-) 95
Bolivien (seit 2008) 1.260.000 (-) 100
Uruguay (seit 2002) 1.260.000 (+) 97
Südafrika (seit 2001) 694.000 (-) 95
Chile ** (seit 2007) 1752 (+)
Costa Rica **(2009 bis 2016)
Mexiko ***(2000 bis 2016)
Rumänien **** (1999 bis 2006)

*1999-2002 illegaler Anbau von gv-Soja
**Anbau nur für Saatgut-Exporte
***bis 2016 geringfügiger Anbau, nach gerichtlicher Verfügung ausgesetzt
****bis 2006 Anbau auf etwa 100.000 ha, nach Eintritt in die EU eingestellt, da in der EU nicht zugelassen

Quellen: ISAAA Global Status of Commercialized Biotech/GM Crops, FAOSTAT, USDA Foreign Agricultural Service