Thema: Genome Editing bei Tieren

8 Artikel

Mikroinjektion Tierzucht: Warum Genome Editing besser als Gentechnik ist Tiere

Bereits im Jahre 1985 kamen erstmals gentechnisch veränderte Schafe und Schweine auf die Welt. In der praktischen Tierzucht durchgesetzt ha… mehr

Micropig Gentechnik bei Tieren: Neuer Schub durch Genome Editing Tiere

Lange Zeit hatten gentechnisch veränderte Nutztiere kaum praktische Bedeutung. Es wurde zwar viel geforscht und ausprobiert, doch vergliche… mehr

Hornlose Kuh Hornlose Kühe, allergenfreie Hühnereier: Genome Editing bei Nutztieren Tiere

Weltweit nutzen zahlreiche Forschungsgruppen die neuen Genome Editing-Verfahren in der Tierzucht. In einigen dieser Projekte sind bereits l… mehr

Anopheles Gene Drive - Gefahr oder wirksames Mittel gegen Malaria? UN-Konferenz berät über Moratorium Aktuell Meldungen

Mit Gene Drive könnten Moskitos, Überträger gefährlicher Infektionskrankheiten wie Malaria, endlich ausgerottet werden. Ob das neue Konzept… mehr

Schweine Genome Editing: Schweine sind vollständig immun gegen PRRS-Virus Aktuell Meldungen

Schweine leiden darunter, Landwirten beschert es hohe Kosten - das PRRS-Virus, der Erreger der weltweit bedeutendste Schweinekrankheit. Ein… mehr

Küken Kükenschreddern: Genome Editing als Alternative Aktuell Meldungen

Mit dem Töten von Eintagsküken soll es 2019 vorbei sein, so will es die neue Berliner Koalition. Doch noch gibt es keine zuverlässigen Verf… mehr

Schwein mit ASF-Resistenzgen Afrikanische Schweinepest: Neue Hoffnung durch Genome Editing Aktuell Meldungen

Deutschlands Landwirte zittern vor der Afrikanischen Schweinepest. Seit 2007 rückt sie näher und hat vor ein paar Jahren den Osten der EU e… mehr

Texelschaf 2 Das Fleisch der Texel-Schafe: Genome Editing in der Tierzucht Blog

Das Hausschaf ist durch menschliche Domestikation aus dem Mufflon hervorgegangen, wobei insbesondere Tiere gezüchtet wurden, die eine hohe … mehr